Veranstaltungen

Laterne laufen

Ebenfalls einmal jährlich, in der zweiten Jahreshälfte, wenn es Abends wieder schneller dunkel wird, lädt die FF Warwisch für Jung und Alt zu einem fröhlichen Laterne laufen ein. Gestartet wird am Warwischer Hinterdeich, auf dem Hof der Gärtnerei von Hacht. Unter musikalischer Begleitung geht es dann zum Feuerwehrhaus. Hier gibt es dann für jung und alt vieles zu entdecken.

Die FF Warwisch freut sich auf Sie. Bitte beachten Sie die ausgegebenen Handzettel, Flyer und Plakate.

Laternelaufen (3) Laternelaufen Laternelaufen (2)


Brandschutzerziehung

Die FF Warwisch führt regelmäßig Brandschutzerziehungen durch, um Kinder im Umgang und im Verhalten mit Gefahren aus dem täglichen Leben zu schulen.

BSE Vorstellung bse

 

Nachtmarsch „Rund um den Hohendeicher See“

Einmal jährlich im Oktober, am Wochenende der Zeitumstellung, veranstaltet die FF Warwisch einen Feuerwehrwettkampf, bei dem feuerwehrtechnische Aufgaben und sog. „Spassaufgaben“ zu absolvieren sind (siehe Bilder). Die einzelnen Wettkampfgruppen legen bei Ihrem Rundmarsch um den Hohendeicher See ca. 10 km zurück. Ein Verpflegungspunkt ist vorhanden.

Der Start erfolgt in den frühen Abendstunden. Nach dem Marsch ist für ein gemütliches Beisammensein gesorgt. Die FF Warwisch freut sich auf Ihre Anmeldung und Teilnahme.


Tauziehen

Legendär ist der von der FF Warwisch Ende der achtziger und in den neunziger Jahren veranstaltete Tauziehwettbewerb, bei dem viele Vier- und Marschländer Wehren, Vereine und Gruppierungen die stärksten Männer, Frauen und Jugendlichen zum “Großen Kräftemessen” entsandten.

Als Schiedsrichter fungierten immer die jeweiligen Polizisten aus dem Landgebiet. Drumherum gab es viel zu sehen: Neben einem großen Kuchenbüfett, vielen Getränke- und Verpflegungsständen, Hüpfburgen und vielem mehr wurde jede Veranstaltung toll angenommen. Vielen Dank dafür.

Tauziehwettbewerb

Bildquelle: Karin Aye

 

Ehemaligentreffen / passive Mitglieder und Förderer

Für ehemalige, passive Mitglieder und Förderer wird regelmäßig zu einem „Klönsnackabend“ eingeladen, an dem über alte Zeiten und neue Entwicklungen rund um Feuerwehr erzählt werden kann. Auch private Themen sind erwünscht.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir würden uns freuen.