Löschfahrzeug

Kurzbeschreibung:

LF 20-KatS
MAN TGM 13.250 4×4 B FW
Baujahr: 2010
Motorleistung: 250 PS
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h

Im Dezember 2010 wurden 25 Fahrzeuge auf Chassis MAN TGM 13.250 4×4 BL FW mit Aufbau der Fa. Lentner (Mannschaftsraum im Gerätekoffer, 3 Geräteräume je Seite) beschafft und an die Freiwillige Feuerwehr Hamburg ausgeliefert. Das neue Fahrzeug ersetzt das LF 24 und ist bei der FF Warwisch als einzigstes Löschfahrzeug im Dienst. Das Löschfahrzeug dient als Zugfahrzeug des Bootstrailers mit dem Kleinlöschboot (KLB 2) und erweitert die Einsatzttaktischen Möglichkeiten der Technischen Hilfeleistung der Wehr.

Auszug Beladung:

- Wassertank 1000l mit Tankheizung
- Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe: 2xC-Schläuche in Buchten
- Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000
- Druckschläuche B: 30 Stück
- Druckschläuche C: 14 Stück
- Tragkraftspritze PFPN 10-1500 (TS 15/10)
- Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum (2 Stück) und im Aufbau (2 Stück)
- Faltbehälter 5000 l
- 4-teilige Steckleiter
- 3-teilige Schiebleiter
- Sandbleche
- Stromerzeuger
- Lichtmast manuell klappbar mit 2 St. 24V Xenon-Hochleistungs-Scheinwerfern
- Funkausstattung 4m BOS analog
- Umfeldbeleuchtung (Neon, kältebeständig)
- Mannschaftsraumbeleuchtung weiß oder rot